Montag, 28. Mai 2012

hochbeeten

das hochbeet ist bepflanzt. alle guten kräuter und gemüsesorten wachsen in unserer besten komposterde. incl. all der samen und setzlinge die sich dort im laufe der jahre angesammelt haben und schlummerten.
ein geschenk von den nachbarn. krause petersilie.
4 erdbeerpflanzen. fürs zwischendrin naschen. für den babybären :)
riesenkürbis teil I.
möhrchen! 2 reihen. plus unkraut.
ich habe noch nie zwiebeln angepflanzt und habe keine ahnung, ob das überhaupt so richtig ist.
die heißgeliebte rauke :) ja, unkraut zupfen wäre mal wieder gut. morgen dann. nebenan wächst wilde kamille, oben links zitronenmelisse. die muss man fest eingrenzen, wächst überall in massen.

Kommentare:

  1. Danke. Das lieb ich ja - rummaulen und schon wird serviert. :-)
    Ich will auch ein Hochbeet.
    Und ja, die Zwiebeln gehören so. Die Zwiebel. :-)
    Nehmt Ihr mit dem Kürbis dann am Kleingärtnerwettbewerb teil?

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  2. lach...also ich hab direkt auf dem kompost auch noch kürbissamen verteilt und hoffe natürlich, dass wir einen wahren riesen bekommen...

    nein, wir wettbewerben nicht :) du kannst aber gerne vorbeikommen und dir dann einen abholen :)

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ja nette Nachbarn! Und danke für das liebe Kompliment :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)

      als dankeschön gab es von mir selbstgemachtes quittengelee. also...es war irgendwie ein tauschgeschäft unter nachbarn ;)

      kompliment: gern geschehen!

      Löschen
  4. Soso, nur die Wandfarbe magst Du. ;-)
    Das Greige kannst Du haben, das schmutzt genauso wie Weiß, wenn man Kinder unter 10 hat. Vermutlich würde nur Dunkelschlammgrau helfen. ;-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  5. lach....

    der rest ist auch super! ich hab nur gerade kaum zeit und auch wenig geduld für so einen fitzelkram ;)

    bin froh, wenn ich zum lesen komme :)

    AntwortenLöschen
  6. Meine Daumen seine gedrückt für Plan B. :-)))
    Und Herr Sohn hat leider nicht nru meien Kreativität geerbt, sondern auch meine Impulsivität und den Sturschädel. Toll wärs, man könnte sich das aussuchen, gell?
    Leider kann ich Dir also wenig Hoffnung machen, dass das besser wird, irgendwann... ;-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen