Sonntag, 8. Juli 2012

siebensachendreizehn



immer wieder sonntags.. 7 8 bilder von sachen, für die ich an diesem tag meine hände gebraucht habe. ob für 5 minuten oder 5 stunden ist unwichtig.



wer hats erfunden?







ein deftiges frühstück zubereitet und hinterher das bedürfnis verspürt wieder ins bett zu gehen und weiterzuschlafen. aber es war sooo lecker! gebackene bohnen mit spiegelei.



johannisbeeren im garten gepflückt und als snack - in milch schwimmend - verputzt


ein liebchenbuch aus dem regal gefischt und ein bisschen daraus vorgelesen.





unglaublicherweise heute gleich DREI 4blättrige kleeblätter gefunden. [nr. 44,45 und 46]
.
ein interview mit meinem herzenssänger verschlungen.
die erdbeeren ebenso. abendessen. die letzte eigene ernte. :)



laienhafte, aber liebevolle fußmassage an den babybären verschenkt.
eine köstliche gute-nacht-milch erwärmt.




..und zum einschlafen noch ein bisschen mehr vorgelesen. der liebe gott wohnt bei uns im apfelbaum. :)

Kommentare:

  1. Juhu, sie lebt! :-)
    Muss mir heute auch unbedingt nochmal Beeren holen, so lnage es noch welche gibt...
    Wir haben aus dem Wochenende auch vierblättrigen Klee mitgebracht - und Kopfläuse. ;-)
    Freu Dich schonmal drauf, wenn der Babybär in den Kindergarten geht... ;-)

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Athen-Platte würde ich jetzt auch nehmen. Ich bin ein Fan von Gyros und Zaziki mit Pommes. :-)

      Löschen
    2. Wo bist´n Du abgeblieben? Ich finde, Du fehlst.

      Löschen